Pressemitteilungen

  • 10. Januar 2013

    Error bei EDEKA in Wolfsburg

    -

    ver.di Aktive wollen sichere, gesunde und fair bezahlte Arbeitsplätze

    Wolfsburg. Seit Jahren aufgeschobener Investitionsstau, tausende von unbezahlten Überstunden, um sich greifende Erschöpfungserkrankungen und untertarifliche Bezahlung: Nach Ansicht vieler ver.di Mitglieder bei EDEKA Grimmann sind in Wolfsburg die 220 Arbeitsplätze und die Gesundheit der Beschäftigten in Gefahr.

(C) 2013 Ver.di Niedersachsen/Bremen - Fachbereich Handelzuletzt aktualisiert: 18.10.2019